Vorlage: Bewerbungsschreiben als Personalmanagerin (Initiativbewerbung)

Muster Anschreiben als PersonalmanagerinErfahrene Personalverantwortliche entscheiden in nur wenigen Augenblicken, ob Ihre Bewerbung vielversprechend ist oder nicht. Sorgen Sie deshalb dafür, dass der Personaler an Ihrem Anschreiben haften bleibt. Die Experten von StepStone zeigen Ihnen anhand kommentierter Beispiele, wie das optimale Bewerbungsschreiben aussieht, diesmal am Beispiel einer Initiativbewerbung als Personalmanager.

Initiativbewerbung für Ihr Personalmanagement

Guten Tag Frau …,

Sie suchen eine Mitarbeiterin mit …

  • fundiertem Wissen im operativen Personalmanagement,
  • mehrjähriger Auslandserfahrung,
  • Hands-on-Managementansatz,
  • hoher Belastbarkeit und Flexibilität,
  • sicherem Auftreten,
  • Serviceorientierung im Denken und Handeln?

Sie haben sie gefunden!

Ich biete all das und darüber hinaus ein Prädikatsexamen sowie Erfahrung in der Führung zweier kleiner Teams: eines im Job und eines daheim (ich habe zwei schulpflichtige Kinder). Diese Erfahrung würde ich gerne Ihrem Unternehmen zur Verfügung, das mir als etabliertes Markenunternehmen bereits seit Jahren bekannt und sympathisch ist.

Ist Ihr Interesse geweckt? In einem persönlichen Gespräch erzähle ich Ihnen mehr über die Dinge, die mich ausmachen und die ich künftig gerne in Ihrem Unternehmen einbringen möchte.

Mit besten Grüßen (Name)

Kommentar:
bewerbung_gut.gifDies ist ein außergewöhnliches Anschreiben, das sicherlich auffällt und in Erinnerung bleibt.

bewerbung_schlecht.gifAus dem Text geht zu wenig hervor, welche Vorstellung die Bewerberin von ihrer zukünftigen Position hat. Ähnlich prägnant wie ihre Erfahrungen sollte sie auch auch die Ziele für die berufliche Zukunft formulieren.

Die Darstellung ihrer persönlichen Eigenschaften ist lieblos und ungenau. Auch fehlen für die Personalarbeit wesentliche persönliche Stärken wie Einfühlungsvermögen, Menschenkenntnis oder Kommunikationsstärke.

Leider geht die Bewerberin nicht näher darauf ein, warum sie gerade in diesem Unternehmen arbeiten möchte. Aussagen wie „Ihr Unternehmen ist mir seit Jahren bekannt und sympathisch“ zeigen, dass sie sich nur oberflächlich mit dem Unternehmen beschäftigt hat. Das macht keinen guten Eindruck! Hier sollten unbedingt konkrete Gründe genannt werden, warum genau dieser Arbeitgeber für die Bewerberin attraktiv ist.

Schlagwörter zu diesem Artikel:

Ausgewählte Jobs auf arbeiten.de vom 23.10.2017:

    Ausgewählte Jobs auf stepstone.de vom 23.10.2017:

      Dieser Eintrag wurde am 24. April 2007 um 12:16 Uhr von StepStone veröffentlicht und ist Teil der Kategorie(n) wie bewerben. Sie können alle Antworten auf diesen Beitrag durch den RSS 2.0 Feed mitverfolgen.
      Tragen Sie hier bitte Name und E-Mail-Adresse der Person ein, der Sie den Artikel weiterempfehlen möchten.

      Nachfolgendes Feld bitte nicht ausfüllen


        Jobsuche