Vorlage: Bewerbungsschreiben als Personalleiter

Muster Anschreiben als PersonalleiterErfahrene Personalverantwortliche entscheiden in nur wenigen Augenblicken, ob Ihre Bewerbung vielversprechend ist oder nicht. Sorgen Sie deshalb dafür, dass der Personaler an Ihrem Anschreiben haften bleibt. Wer einige Regeln befolgt, kann schnell überzeugen. Die Experten von StepStone zeigen Ihnen anhand kommentierter Beispiele, wie das optimale Bewerbungsschreiben aussieht, diesmal ein Beispiel für eine Bewerbung als Personalleiter.

Bewerbung als Personalleiter

Sehr geehrter Herr Mustermann,

Sie suchen einen Personalleiter, der mit analytischer, strategischer und konzeptioneller Stärke für die komplette Personaladministration verantwortlich ist. Ich suche eine berufliche Herausforderung in einem spannenden Umfeld, die mich gleichermaßen fordert und mir Raum zur Weiterentwicklung gibt.

Nachdem ich seit mehreren Jahren im Personalbereich arbeite und mit den Themen Rekrutierung, Personalentwicklung, Ausbildung, Organisation, Vergütung und Arbeitsrecht vertraut bin, bin ich nun bereit eine Position mit Führungsverantwortung einzunehmen. Ich habe meinen fachlichen wie persönlichen Horizont nach meinem Studium durch verschiedene Seminare und Weiterbildungsveranstaltungen erweitert und mich bewusst auf einen Karriereschritt in die Führungsebene vorbereitet. Pflichtbewusstsein und Zuverlässigkeit sind für mich wichtige Eigenschaften. Ich sehe mich als Dienstleister und Coach der Fachabteilungen und halte die Balance zwischen Durchsetzungsstärke und Integrationsvermögen. Dabei hilft mir meine Kommunikationsstärke ebenso wie meine Fähigkeit, mich in neue Sachverhalte schnell einzufinden. Fehlende Kenntnisse kann ich mir schnell und gezielt aneignen und besitze die dafür nötige Lernbereitschaft und Belastbarkeit.

Von Ihrem Unternehmen weiß ich, dass Sie an mehreren Standorten expandieren und deshalb erhöhten Personalbedarf haben. Außerdem ist mir bekannt, dass in Ihrem Unternehmen die kontinuierliche Begleitung der Mitarbeiter durch gezielte Coaching- und Weiterbildungsmaßnahmen groß geschrieben wird. Zu dieser Art der innovativen und langfristig denkenden Personalpolitik möchte ich meinen Beitrag leisten. Für Sie wird es sicher von Vorteil sein, dass ich bereits bei Herstellern technischer Geräte gearbeitet habe und die Gegebenheiten eines international agierenden Unternehmens kenne.

Für ein persönliches Gespräch stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

(Unterschrift)

 

Kommentar:

bewerbung_gut.gif

Der Kandidat spricht den Verantwortlichen persönlich an und stellt seine Erfahrungen und Fähigkeiten nachvollziehbar und glaubwürdig dar.

Der Hinweis auf Lernbereitschaft im Falle punktuell fehlender Sachkenntnis spricht für den Bewerber: Schließlich kann niemand alles wissen. Dieser Kandidat hat erkannt, dass die Fähigkeit, sich fehlende Fertigkeiten schnell anzueignen ebenso wichtig ist, wie ein solides Basiswissen.

Der Absatz, in dem der Bewerber begründet, warum er sich genau bei diesem Unternehmen bewirbt, untermauert die Ernsthaftigkeit seiner Bewerbung. Der Kandidat macht hier deutlich, dass er sich mit seinem potenziellen neuen Arbeitgeber gründlich auseinandergesetzt hat und über dessen Personalsituation bestens informiert ist.

bewerbung_schlecht.gif

Auch hier fällt die Beschreibung der derzeitigen Aufgaben leider sehr allgemein aus. Mit der Nennung konkreter beruflicher Erfolge könnte der Kandidat punkten.

Schlagwörter zu diesem Artikel:

Ausgewählte Jobs auf arbeiten.de vom 23.10.2017:

    Ausgewählte Jobs auf stepstone.de vom 23.10.2017:

      Dieser Eintrag wurde am 24. April 2007 um 12:13 Uhr von StepStone veröffentlicht und ist Teil der Kategorie(n) wie bewerben. Sie können alle Antworten auf diesen Beitrag durch den RSS 2.0 Feed mitverfolgen.
      Tragen Sie hier bitte Name und E-Mail-Adresse der Person ein, der Sie den Artikel weiterempfehlen möchten.

      Nachfolgendes Feld bitte nicht ausfüllen


        Jobsuche