Bewerbung als Vollziehungsbeamter

Vollziehungsbeamte arbeiten im Öffentlichen Dienst bei Gemeinden, Ländern oder beim Bund. Wie Sie Ihre Bewerbung als Vollziehungsbeamter ansprechend gestalten können, erfahren Sie hier.

Bewerbung als Vollziehungsbeamter: Arbeiten im Öffentlichen Dienst

Bewerbungsschreiben als VollziehungsbeamterÖffentlich-rechtliche Forderungen werden im Auftrag von verschiedenen Behörden vollstreckt und dazu sind in den einzelnen Bereichen Vollziehungsbeamte zuständig. Sie arbeiten in der Regel im Außendienst und können bei Finanzverwaltung, Zoll oder Justiz beschäftigt sein. Die Stellenangebote der Jobbörse StepStone.de beinhalten detaillierte Beschreibungen über die Anforderungen, die ein Vollziehungsbeamter erfüllen muss und diese sollten auch im Rahmen der Bewerbung erwähnt werden.
Für die Tätigkeit als Vollziehungsbeamter ist eine Ausbildung erforderlich. Je nach zuständiger Behörde können sich die einzelnen Ausbildungen deutlich voneinander unterscheiden. Im Bereich Justiz durchlaufen Beamte eine einjährige Zusatzausbildung, in der Finanzverwaltung gibt es Zusatzausbildungen nach der regulären Ausbildung im mittleren Dienst und ebenso erfolgt auch die Ausbildung zum Vollziehungsbeamten beim Zoll.

Bewerbung als Vollziehungsbeamter ansprechend gestalten

Wenn Sie als Vollziehungsbeamter eine Bewerbung bei einer Behörde einreichen möchten, sollten Sie bei der Gestaltung besonderen Wert auf Sorgfalt legen. Bedienen Sie sich eines ausdrucksstarken Schreibstils und zeigen Sie vor allem im Bewerbungsschreiben Motivation für den Job. Verdeutlichen Sie, aus welchen Gründen Sie sich speziell bei dieser Behörde bewerben. Die Personalverantwortlichen sollten Ihr Interesse an der Stelle unbedingt erkennen können.

Bewerbung als Vollziehungsbeamter mit den üblichen Unterlagen

Im Rahmen Ihrer Jobsuche gestalten Sie Ihre Bewerbung als Vollziehungsbeamter mit den üblichen Unterlagen. Neben dem Anschreiben gehören Lebenslauf und Zeugnisse in die Bewerbungsmappe. Der Lebenslauf gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihren schulischen und beruflichen Werdegang in tabellarischer Form zu schildern. Auf diese Weise werden Personalchefs über Ihre Berufserfahrung in Kenntnis gesetzt. Außerdem fügen Sie Ihrer Bewerbung alle relevanten Zeugnisse bei, die Sie als Vollziehungsbeamter qualifizieren. Zu ihnen gehören die Abschlusszeugnisse von Schule und Ausbildung sowie der Nachweis über die Zusatzausbildung.

Schlagwörter zu diesem Artikel:

Ausgewählte Jobs auf arbeiten.de vom 11.12.2018:

    Ausgewählte Jobs auf stepstone.de vom 11.12.2018:

      Dieser Eintrag wurde am 23. Mai 2011 um 10:25 Uhr von StepStone veröffentlicht und ist Teil der Kategorie(n) Bewerben als. Sie können alle Antworten auf diesen Beitrag durch den RSS 2.0 Feed mitverfolgen.
      Tragen Sie hier bitte Name und E-Mail-Adresse der Person ein, der Sie den Artikel weiterempfehlen möchten.

      Nachfolgendes Feld bitte nicht ausfüllen


        Jobsuche