Bewerbung als Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte

Bewerbungsschreiben als Rechtsanwalts- und NotarfachangestellteFür Ihre Bewerbung als Rechtsanwalts- und Notarfachangestellter stehen Ihnen unterschiedliche Stellenangebote zur Verfügung. Die Jobbörse StepStone.de kann Ihnen bei der Jobsuche eine wertvolle Hilfe sein. Wie Sie sich mit Ihrer Bewerbung als Rechtsanwalts- und Notarfachangestellter passend präsentieren, erfahren Sie hier.

Bewerbung als Rechtsanwalts- und Notarfachangestellter: Chancen und Möglichkeiten

Als Rechtsanwalts- und Notarfachangestellter können Sie Ihre Bewerbung an Rechtsanwaltskanzleien und Notariate richten. Aber auch Inkassounternehmen oder die Mahnabteilungen großer Kauf- und Versandhäuser beschäftigen Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte. Während Ihrer dreijährigen Ausbildung wurden Sie mit allen kaufmännischen und organisatorischen Arbeiten im Bereich der Rechtsdienstleistungen und des Notariates vertraut gemacht. Nutzen Sie Ihr einseitiges Bewerbungsschreiben, um Ihren neuen Arbeitgeber neugierig zu machen und beweisen Sie bereits hier Ihre Kompetenz für diesen Job. Diskretion ist für Sie eine Selbstverständlichkeit und der sensible Umgang mit Klienten gehört zu Ihren Stärken. Als Rechtsanwalts- und Notarfachangestellter sollten Sie auch diese Fähigkeiten in Ihrer Bewerbung in den Vordergrund stellen.

Bewerbung als Rechtsanwalts- und Notarfachangestellter: Zeigen Sie Fachkompetenz

Mit Ihrer Bewerbung als Rechtsanwalts- und Notarfachangestellter können Sie Ihre Fachkompetenz mit der Darstellung Ihres bisherigen beruflichen Werdegangs im maximal zweiseitigen Lebenslauf untermauern. Dass Sie mit allen anfallenden Tätigkeiten als Rechtsanwalts- und Notarfachangestellter vertraut sind, stellen Sie damit klar unter Beweis. Terminvereinbarungen und das Aufsetzen von Schriftstücken gehören für Sie genauso zum Job wie die Terminverfolgung, die Fristwahrung und die Organisation des Backoffice.

Bewerbung als Rechtsanwalts- und Notarfachangestellter: So präsentieren Sie sich richtig

Arbeitgeber bevorzugen Bewerbungsunterlagen im DIN-A4 Format, die in einer ordentlichen Bewerbungsmappe zusammengefasst sind. Ein verwendungsgerechtes Bewerbungsfoto beschränkt sich auf eine sachliche Porträtaufnahme. Besondere berufsübergreifende Kompetenzen können Sie auf einer dritten Seite unterbringen. Zeugniskopien und Qualifikationsnachweise machen Ihre Bewerbung als Rechtsanwalts- und Notarfachangestellter komplett. Als Rechtsanwalts- und Notarfachangestellter können Sie auch eine Online-Bewerbung senden. Fassen Sie alles in einer Datei von maximal 3 Megabyte zusammen. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg.

Schlagwörter zu diesem Artikel:

Ausgewählte Jobs auf arbeiten.de vom 11.12.2018:

    Ausgewählte Jobs auf stepstone.de vom 11.12.2018:

      Dieser Eintrag wurde am 25. März 2011 um 10:03 Uhr von StepStone veröffentlicht und ist Teil der Kategorie(n) Bewerben als. Sie können alle Antworten auf diesen Beitrag durch den RSS 2.0 Feed mitverfolgen.
      Tragen Sie hier bitte Name und E-Mail-Adresse der Person ein, der Sie den Artikel weiterempfehlen möchten.

      Nachfolgendes Feld bitte nicht ausfüllen


        Jobsuche