Kommentare zu: Vorlage: Bewerbungsschreiben als Köchin http://www.bewerbung.de/vorlage-bewerbungsschreiben-als-koechin/ Fri, 05 Apr 2013 15:06:19 +0000 hourly 1 https://wordpress.org/?v=4.5.3 Von: TfW http://www.bewerbung.de/vorlage-bewerbungsschreiben-als-koechin/comment-page-1/#comment-4217 Sat, 21 Nov 2009 16:32:10 +0000 http://www.bewerbung.de/?p=326#comment-4217 Also wer sich mit diesem platten Schreiben bei mir bewerben würde, der würde sofort im Mülleimer landen…

]]>
Von: Alan http://www.bewerbung.de/vorlage-bewerbungsschreiben-als-koechin/comment-page-1/#comment-3761 Wed, 16 Sep 2009 12:06:57 +0000 http://www.bewerbung.de/?p=326#comment-3761 Also die vormulierung ist schon sehr gut aber wenn man noch keine ausbildung gemacht hat in der richtung und keine erfahrung diesbezüglich hat dann kann man das auch nicht nehmen !!!

]]>
Von: Andre` http://www.bewerbung.de/vorlage-bewerbungsschreiben-als-koechin/comment-page-1/#comment-3364 Wed, 22 Jul 2009 08:01:09 +0000 http://www.bewerbung.de/?p=326#comment-3364 hallo,
Wer kann mir Tipps geben ,wie man in ein Anschreiben es vormulieren könnte als beginn wenn man sich in ein Unternehmen bewerben möchte,wo es noch keine ausschreibungen gibt,aber hintenrum erfahren hat,das das unternehmen im herbst den Anfang wagt. wer kann mir helfen!!!!!

]]>
Von: babs http://www.bewerbung.de/vorlage-bewerbungsschreiben-als-koechin/comment-page-1/#comment-3074 Fri, 29 May 2009 08:08:20 +0000 http://www.bewerbung.de/?p=326#comment-3074 oder wenn man sich mit mitarbeitern unterhalten hat, aber das nicht im schreiben bringen darf…

]]>
Von: jul http://www.bewerbung.de/vorlage-bewerbungsschreiben-als-koechin/comment-page-1/#comment-2631 Sat, 28 Mar 2009 15:04:29 +0000 http://www.bewerbung.de/?p=326#comment-2631 ois recht und schön aba es steht ubahaubst nix dabei ob ma schoimoi pracktikum in einen betrib als koch oda köchin gehabt hat

]]>
Von: selina http://www.bewerbung.de/vorlage-bewerbungsschreiben-als-koechin/comment-page-1/#comment-2348 Tue, 03 Mar 2009 14:57:16 +0000 http://www.bewerbung.de/?p=326#comment-2348 das schreiben ist echt gut nur ich habe eine ausbildung angefangen als köchin und musste sie wieder abbrechen da mein chef nicht viele Deutschkenntnisse bsitzt und mir dadurch nicht viel erklären konnte.
wie schreib ich das denn jetzt in ein bewerbungsschreiben?
wenn mir jemand helfen kann bitte meldet euch bei mir vielen danl mfg selina

]]>
Von: Johanna http://www.bewerbung.de/vorlage-bewerbungsschreiben-als-koechin/comment-page-1/#comment-2286 Wed, 25 Feb 2009 09:54:17 +0000 http://www.bewerbung.de/?p=326#comment-2286 Leider ist diese Bewerbung nicht mehr ganz aktuell.
Nach dem neuestem Stand schreibt man „Mit freundlichem Gruß“
und das Datum wird in die gleiche Zeile, wo der Ort mit PLZ steht gestetzt,
nur ganz links.
Außerdem werden die Anlagen untereinander aufgelistet und es wird kein „Doppelpunkt“ hinter dem Wort Anlagen gesetzt.

]]>
Von: conny http://www.bewerbung.de/vorlage-bewerbungsschreiben-als-koechin/comment-page-1/#comment-2276 Tue, 24 Feb 2009 14:43:04 +0000 http://www.bewerbung.de/?p=326#comment-2276 also das schreiben ist ja super vormoliert aber was ist mit den leuten die noch nie eine ausbildung gemacht haben die aber in dem beruf ohne erfahrung keine chance bekommen wie kann man es dann vormolieren gar nicht?????

]]>
Von: rebecca http://www.bewerbung.de/vorlage-bewerbungsschreiben-als-koechin/comment-page-1/#comment-1941 Mon, 19 Jan 2009 14:17:35 +0000 http://www.bewerbung.de/?p=326#comment-1941 das ist alles gut

]]>